Auf einen Blick


Vierteljährliche Verdiensterhebung

Für die Lieferung der Daten zur Vierteljährlichen Verdiensterhebung stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

IDEV

IDEV (Internet Datenerhebung im Verbund) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre statistischen Meldungen in einen Online-Fragebogen einzutragen und dann sicher über das Internet an das Bayerische Landesamt für Statistik zu übermitteln. IDEV kann sehr einfach mit einem Internet-Browser genutzt werden.

eStatistik.core

Mehrere Softwarehäuser haben in ihre Lohnabrechnungsprogramme Statistikmodule integriert, mit deren Hilfe die Daten für die Vierteljährliche Verdiensterhebung automatisiert zusammengestellt und via Internet sicher an eine zentrale Annahmestelle der statistischen Ämter übermittelt werden können. Nach einem ersten Einrichtungsaufwand lassen sich damit die Statistikpflichten für die Vierteljährliche Verdiensterhebung mit sehr geringem Aufwand erfüllen.

CORE.reporter

In Lohnabrechnungsprogrammen gibt es häufig die Möglichkeit, ausgewählte Daten zusammenzustellen. Damit könnten auch die von der Statistik geforderten Daten automatisiert gewonnen und in eine csv-Datei exportiert werden. Mit der Anwendung CORE.reporter können csv-Dateien sicher via Internet an die Statistischen Ämter übermittelt werden.

Weitere Informationen über die Liefermöglichkeiten können Sie hier aufrufen:

Für Ihre Unterlagen:

Damit Sie sich einen Überblick über die zu meldenden Daten der Statistik machen können, erhalten Sie hier Dokumente für Ihre Unterlagen:
Da die Verdienste für die Erhebung nach Leistungsgruppen untergliedert werden müssen, steht Ihnen die Tarifdatenbank zur Verfügung:
Betriebe ohne Tarifregelung müssen ebenfalls eine Eingliederung in Leistungsgruppen vornehmen. Hierzu stehen Ihnen die Definitionen der Leistungsgruppen in den oben angeführten Erläuterungen zur Vierteljährlichen Verdiensterhebung zur Verfügung.

Kontakt:

Bayerisches Landesamt für Statistik

E-Mail: verdiensterhebung@statistik.bayern.de

Tel: 0911-98208-6400