Auf einen Blick


Verdienststrukturerhebung 2014

Für die Lieferung der Daten zur Verdienststrukturerhebung 2014 stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Meldeverfahren IDEV

Mittels IDEV (Internet Datenerhebung im Verbund) können Betriebe Ihre Daten in das zur Verfügung stehende Online-Formular entweder direkt manuell oder per Import einer Datei eintragen und dann sicher über das Internet an das Bayerische Landesamt für Statistik übermitteln. IDEV kann sehr einfach mit einem Internet-Browser genutzt werden.

Meldeverfahren CORE

Einige Anbieter von Lohnabrechnungssoftware haben in ihre Software Module integriert, mit deren Hilfe die Daten für die Verdienststrukturerhebung weitgehend automatisch aus den Lohnabrechnungssystemen im benötigten XML-Format zusammengestellt und via Internet übermittelt werden können (eSTATISTIK.core). Fragen Sie hierzu bitte direkt Ihren Softwareanbieter.

Wenn Ihre Lohnabrechnungssoftware nicht über ein solches Modul verfügt, können Sie die kostenlose PC-Anwendung CORE.reporter zur Erfassung und Übermittlung der Daten nutzen.

Weiterführende Informationen zu den Liefermöglichkeiten können Sie hier aufrufen:

Damit Sie sich einen Überblick über die zu meldenden Daten der Statistik einschließlich Rechtsgrundlagen machen können, stehen Ihnen die folgenden Dokumente zur Verfügung:

Da die Verdienste für die Erhebung nach Vergütungsgruppen untergliedert werden müssen, steht Ihnen im Internet eine Eingliederungsübersicht in der folgenden Tarifdatenbank zur Verfügung:

Bei Betrieben ohne Tarifregelung ist eine Eingliederung in Leistungsgruppen vorzunehmen. Die Definitionen der Leistungsgruppen sind in den oben angeführten Erläuterungen zum Erhebungsbogen enthalten.

In Betrieben ab einer bestimmten Größe müssen nicht für sämtliche Arbeitnehmer/-innen die erforderlichen Daten geliefert werden.

Weitere Erläuterungen zur Auswahl der Beschäftigten können Sie dem nachfolgenden Dokument entnehmen:

Detaillierte Informationen zur Verdienststrukturerhebung 2014 (u. a. Auskunftspflicht, Beschreibung des Auswahlverfahrens sowie weitere Hinweise zu den elektronischen Liefermöglichkeiten) erhalten Sie zudem auf dem Erhebungsportal der statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter dem folgenden Link:

http://q.bayern.de/w-ewm

Für fachliche Rückfragen können Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch kontaktieren unter:

Bayerisches Landesamt für Statistik
E-Mail: VSE2014@statistik.bayern.de
Tel.: 0911 98208-6450