Auf einen Blick


Mitarbeiterbefragung


Die Mitarbeiterbefragung im öffentlichen Dienst des Freistaats Bayern ist Teil des von der Staatsregierung am 8. Oktober 1996 beschlossenen „20-Punkte-Aktionsprogramms zur Verwaltungsreform“. Sie ist als Hilfe zur Selbsthilfe für das Selbstmanagement der einzelnen Behörden bestimmt und soll vor allem konkrete Veränderungs- und Verbesserungsprozesse in der jeweiligen Dienststelle anstoßen.

Der Fragebogen wurde vom Institut für Psychologie der Universität München und einer interministeriellen Arbeitsgruppe entwickelt.

Das Landesamt für Statistik hat für die Mitarbeiterbefragungen ein Onlineverfahren entwickelt, das seit Mitte 2008 als Standardverfahren angeboten wird.

Die Mitarbeiterbefragung erfüllt die hohen Sicherheitsstandards, die bei statistischen Erhebungen der amtlichen Statistik geboten sind.

Unter https://idev.bayern.de kann dieses Angebot über einen Gastzugang getestet werden.

Weitere Informationen entnehmen sie bitte den Info-Materialen.


Kontakt
Bayerisches Landesamt für Statistik
Gunnar-Wester-Str. 6
97421 Schweinfurt

E-Mail-Adresse: mabe@statistik.bayern.de
Fax: 09721/2088-15612
Tel.: 09721/2088-5512
 

Dreieck weiterführender Linkzurück