Auf einen Blick

Pressemitteilung

181/2017/57/H
München, den 01. August 2017

4,9 Prozent mehr Kfz-Neuzulassungen in Bayern im ersten Halbjahr 2017

Bei Elektrofahrzeugen sogar über 140 Prozent mehr Neuzulassungen

 
Nach der aktuellen Auswertung der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im ersten Halbjahr 2017 in Bayern 425 263 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zugelassen. Das waren 4,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, nahmen die Zulassungszahlen von Personenkraftwagen (Pkw) auf 362 113 zu. Die Neuzulassungen von Benzinern stiegen um 16,7 Prozent auf 185 105, andere Kraftstoffarten (Gas, Elektro, Hybrid) um 67,2 Prozent auf 9 849 Fahrzeuge und Diesel-Pkw sanken um 6,2 Prozent auf 167 159. – Besitzumschreibungen stiegen um 0,5 Prozent auf 697 289 Kfz.
 
Nach der Kraftfahrzeugstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im ersten Halbjahr 2017 in Bayern 425 263 Kraftfahrzeuge (Kfz) mit amtlichen Kennzeichen neu zugelassen und somit 4,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, stiegen Pkw-Neuzulassungen um 5,7 Prozent auf 362 113 Fahrzeuge.
 
Davon nutzen 185 105 Fahrzeuge Benzin (+16,7 Prozent), 167 159 Diesel (-6,2 Prozent) und 9 849 andere Kraftstoffarten wie Gas, Elektro, Hybrid (+67,2 Prozent). Der Anteil der neu zugelassenen Benziner lag bei 51,1 Prozent, der Anteil der Diesel bei 46,2 Prozent. Bei den sonstigen Kraftstoffarten war die Hybridtechnik mit 7 108 Fahrzeugen am stärksten vertreten.
 
Den größten Zuwachs gab es bei den Elektrofahrzeugen: Hier stieg die Zahl der Neuzulassungen gegenüber dem ersten Halbjahr 2016 um mehr als 140 Prozent auf 2 378 Fahrzeuge.
 
Die Neuzulassungen stiegen nicht nur bei Pkw, sondern beinahe im gesamten Fahrzeugbestand: sonst. Kfz legten um 14,7 Prozent zu, Lastkraftwagen um 11,9 Prozent, Zugmaschinen um 4,6 Prozent und Kraftomnibusse um 1,9 Prozent. Die Zulassungs-zahlen der Krafträder sanken dagegen um 12,3 Prozent.
 
Nicht nur die Neuzulassungen, auch die Besitzumschreibungen von Kfz nahmen gegenüber dem Vorjahr leicht zu, und zwar um 0,5 Prozent auf 697 289. Die Halterwechsel der Pkw (592 349) lagen annähernd auf dem Niveau des ersten Halbjahres 2016 (592 430); darunter legten Benziner um 0,4 Prozent zu, Diesel-Pkw dagegen sanken um 1,1 Prozent.


Quelle:
Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg, Fahrzeugzulassungen (FZ), Neuzulassungen (FZ 8) bzw. Besitzumschreibungen (FZ 9) von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern - Monatsergebnisse Januar 2016 – Juni 2016 und Januar 2017 – Juni 2017 (http://www.kba.de/ - Statistik).



Neuzulassungen und Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen
in Bayern von Januar bis Juni 2017

Fahrzeugklasse
--------
Kraftstoffart

Neuzulassungen

Besitzumschreibungen

Januar bis Juni

Januar bis Juni

2016

2017

Veränderung 2017 gegenüber 2016

2016

2017

Veränderung 2017 gegenüber 2016

insgesamt

in %

insgesamt

in %

 

 

 

Krafträder

 

 27 471  

 24 102  

-12,3  

 56 345  

 58 353  

3,6  

 

Personenkraftwagen

 

 342 571  

 362 113  

5,7  

 592 430  

 592 349  

0,0  

davon angetrieben mit

 

Benzin

 

 158 555  

 185 105  

16,7  

 366 998  

 368 397  

0,4  

Diesel

 

 178 125  

 167 159  

-6,2  

 218 532  

 216 221  

-1,1  

anderen Kraftstoffarten

 

 5 891  

 9 849  

67,2  

 6 900  

 7 731  

12,0  

  dar. Hybridtechnik

 

 4 423  

 7 108  

60,7  

 1 802  

 2 665  

47,9  

          Elektro

 

  981  

 2 378  

142,4  

  400  

  551  

37,8  

 

Kraftomnibusse

 

  839  

  855   

1,9  

  574  

  519  

-9,6  

 

Lastkraftwagen

 

 24 729  

 27 674  

11,9  

 25 902  

 27 017  

4,3  

 

Zugmaschinen

 

 8 394  

 8 776  

4,6  

 17 128  

 17 680  

3,2  

 

Sonstige Kfz

 

 1 520  

 1 743  

14,7  

 1 310  

 1 371  

4,7  

 

Kraftfahrzeuge insgesamt

 

 405 524  

 425 263  

4,9  

 693 689  

 697 289  

0,5  

 

Kraftfahrzeuganhänger

 

 28 720  

 30 527  

6,3  

 30 307  

 31 317  

3,3  










Weitere Informationen:
 

  • PDF der Pressemitteilung
  • Kraftfahrt-Bundesamt

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.