Auf einen Blick

Pressemitteilung

191/2012/54/K
München, den 16. Juli 2012

Mehr als 3,6 Milliarden Euro für Sozialhilfe im Jahr 2011

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen war größte Einzelposition

Die Bruttoausgaben für Leistungen der Sozialhilfe beliefen sich im Jahr 2011 auf insgesamt 3,6 Milliarden Euro und lagen somit um gut vier Prozent über denen des Vorjahres. Nach Abzug der Einnahmen (484 Millionen Euro) wurden netto 3,1 Milliarden Euro an Leistungsberechtigte ausgegeben. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, stellte auch 2011 – wie bereits in den Vorjahren – die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen mit Nettoausgaben von 1,9 Mil-liarden Euro die größte Einzelposition dar.

Auch im Jahr 2011 stiegen die Ausgaben der Leistungen der Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch (Zwölftes Buch, SGB XII). Gegenüber 2010 mit Bruttoausgaben von 3,4 Milliarden Euro, wurden im vergangenen Jahr 3,6 Milliarden Euro ausgegeben, was einer Steigerung von gut 4 Prozent entspricht.

Nach Abzug der Einnahmen in Höhe von 484 Millionen Euro, betrugen die Nettoausgaben 3,1 Milliarden Euro (+4,3 Prozent).

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, war – wie auch in den Vorjahren – die größte Einzelposition mit 1,9 Milliarden Euro die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Diese Position machte knapp 62 Prozent der Nettoausgaben aus. Im Vergleich zu 2010 wurde damit für diese Position knapp 4 Prozent mehr ausgegeben.

Mit 521 Millionen Euro stellten die Ausgaben für die Grundsicherung im Alter und bei Er-werbsminderung im Jahr 2011 die zweitgrößte Position mit einer Zunahme von gut 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar, gefolgt von der Hilfe zur Pflege mit 397 Millionen Euro. Verglichen mit 2010 war hier eine Zunahme von 5 Prozent festzustellen.

Ausgaben für Sozialhilfe in Bayern 2011 nach Regierungsbezirken

 

Regierungsbezirk

Bruttoausgaben

Einnahmen

Nettoausgaben

Nettoausgaben je Einwohner

(Stand: 31.12.2010)

 

 

Euro

 

 

Oberbayern

1 330 935 205

89 767 602

1 241 167 603

283

Niederbayern

291 629 511

44 980 342

246 649 169

207

Oberpfalz

279 181 015

51 600 118

227 580 897

211

Oberfranken

279 749 224

59 432 061

220 317 163

206

Mittelfranken

585 941 468

96 813 349

489 128 119

286

Unterfranken

324 306 322

57 770 703

266 535 619

202

Schwaben

531 908 876

83 513 538

448 395 338

251

Bayern

3 623 651 621

483 877 713

3 139 773 908

250




Bezogen auf die die Bevölkerung zeigt sich bei den Nettoausgaben je Einwohner ein Wert von 250 Euro für das Jahr 2011, was verglichen mit 2010 (241 Euro) einer Steigerung von etwa 4 Prozent entspricht.

Grafische Darstellung der Nettoausgaben der Sozialhilfe in Bayern 2011 nach Art der Hilfe Grafische Darstellung der Nettoausgaben der Sozialhilfe in Bayern 2011 nach Art der Hilfe

Ausführliche Ergebnisse enthält der Statistische Bericht Sozialhilfe in Bayern 2011 (Bestellnummer: K11013 201100, Preis der Druckausgabe: 7,90 €). Der Bericht kann im Internet unter https://www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Ausgaben können beim Vertrieb erworben bzw. dort per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Fax (Fax-Nr. 089 2119-457) oder Post bestellt werden.

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.