Auf einen Blick


Pressemitteilung

284/2012/54/K
München, den 16. Oktober 2012

Erneut mehr Kinder in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung

Betreuungsquote der unter Dreijährigen in Bayern im März 2012 bei 23 Prozent

In Bayern waren zum Stichtag 1. März 2012 nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung insgesamt 490 723 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung. Mit 481 788 Kindern war die weit überwiegende Mehrzahl in einer Tageseinrichtung untergebracht, weitere 8 935 Kinder wurden von einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut. Gegenüber dem Vorjahr mit 478 122 Kindern bedeutet dies ein Plus bei der Zahl der insgesamt betreuten Kinder von 2,6 Prozent. Wie das Landesamt weiter mitteilt, ist die Zahl der unter Dreijährigen in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung binnen Jahresfrist um 11,3 Prozent auf 73 003 gestiegen. Damit wurde in dieser Altersgruppe eine Betreuungsquote von 23 Prozent erreicht.

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung wurden zum 1. März 2012 in Bayern 490 723 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung betreut. Öffentlich geförderte Kindertagesbetreuung findet zum einen im Rahmen der Betreuung durch eine Tagesmutter bzw. einen Tagesvater (Kindertagespflege) zum anderen in Kindertageseinrichtungen statt.

Anfang März 2012 wurden in Bayern insgesamt 10 417 Kinder im Rahmen der öffentlich geförderten Kindertagespflege von 3 371 Tagesmüttern bzw. –vätern betreut. Davon besuchten 1 482 gleichzeitig eine Kindertageseinrichtung. Um Doppelzählungen zu vermeiden, werden diese Kinder im Folgenden nur bei der Zahl der Kinder in Kindertageseinrichtungen berücksichtigt. Außerdem wurden in den 8 605 Kindertageseinrichtungen in Bayern 481 788 Kinder betreut.

Insgesamt waren somit 490 723 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung, 12 601 mehr Kinder als im März des Vorjahres - ein Plus von 2,6 Prozent.

Ein besonderes Augenmerk ist im Folgenden auf die Betreuung der Kinder im Alter bis unter drei Jahren gelegt. In dieser Altersgruppe wurden 73 003 Kinder betreut, 66 241 in Kindertageseinrichtungen und 6 762 in öffentlich geförderter Kindertagespflege. Gegenüber dem Vorjahr (65 617 Kinder) bedeutet dies eine Steigerung von 11,3 Prozent.

Bezogen auf die Gesamtzahl der Kinder dieser Altersgruppe errechnet sich somit für März 2012 für Bayern eine Betreuungsquote von 23 Prozent. Diese liegt um 2,4 Prozentpunkte über der des Vorjahres (20,6 Prozent). In allen Bayerischen Kreisen lag die Quote über
10 Prozent – die höchsten Betreuungsquoten waren in der Stadt Coburg (40 Prozent) und im Landkreis Coburg (37,5 Prozent) zu verzeichnen.

Eine Übersicht der Betreuungsquoten sowie die Entwicklung in den Regierungsbezirken zeigt die nachfolgende Tabelle.

Regierungsbezirk

 

Betreute Kinder unter 3 Jahren

 

Betreuungsquote in Prozent

 

Veränderung der Betreuungsquote zum Vorjahr in Prozentpunkten

 

 

 

 

Oberbayern

29 042

23,8

+ 2,4

Niederbayern

4 786

16,8

+ 2,3

Oberpfalz

4 556

17,7

+ 2,5

Oberfranken

6 795

28,8

+ 3,4

Mittelfranken

10 875

25,5

+ 2,4

Unterfranken

9 092

30,2

+ 2,8

Schwaben

7 857

17,4

+ 1,8

Bayern

73 003

23,0

+ 2,4

Ausführliche Ergebnisse enthält der in Kürze erscheinende Statistische Bericht Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Bayern 2012 (Bestellnummer: K53003, Preis der Druckausgabe: 11,70 €). Der Bericht kann im Internet unter https://www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Ausgaben können beim Vertrieb erworben bzw. dort per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457) oder Post bestellt werden.

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.