Auf einen Blick

Pressemitteilung

355/2012/53/H
München, den 19. Dezember 2012

Zahl der Fluggäste in München und Memmingen gestiegen

In Nürnberg aber weniger Fluggäste und Flüge

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mitteilt, starteten bzw. landeten in den ersten neun Monaten 2012 gut 340 000 Flugzeuge auf den drei bayerischen Großflughäfen*) München, Nürnberg und Memmingen. Dabei hatten sie insgesamt rund 32,6 Millionen ankommende bzw. abfliegende Fluggäste sowie über 236 000 Tonnen Fracht (einschl. Post) an Bord.

Von Januar bis September 2012 starteten bzw. landeten zusammen mehr als 340 000 Flug-zeuge auf den drei bayerischen Großflughäfen München, Nürnberg und Memmingen*). Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, flogen gut 16,2 Millionen Passagiere von diesen drei Flughäfen ab. Ebenso viele Passagiere landeten in Bayern. Das Fracht- und Postaufkommen lag bei über 236 000 Tonnen.

München, an der Passagierzahl gemessen Deutschlands zweitgrößter Flughafen, zählte in den ersten neun Monaten 2012 mehr als 29,1 Millionen Fluggäste (+2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Das Frachtaufkommen (einschl. Post) lag bei knapp 229 000 Tonnen (-4,4 Prozent). In München landeten bzw. starteten nahezu 295 000 Flugzeuge (- 2,7 Prozent).

Nürnberg meldet für das erste Dreivierteljahr 2012 knapp 38 000 Starts und Landungen (-7,9 Prozent). Die Zahl der Passagiere lag bei fast 2,8 Millionen (-8,9 Prozent), das Frachtaufkommen (einschl. Post) betrug 7 600 Tonnen (-4,8 Prozent). Nürnberg war, gemessen an der Zahl der Fluggäste, der zehntgrößte Flughafen in Deutschland.

Memmingen verzeichnet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres steigende Flug- und Fluggastzahlen: 688 000 Passagiere bedeuten gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 13,1 Prozent, gut 8 200 Starts und Landungen einen Zuwachs von 24,4 Prozent. Memmingen lag unter Deutschlands Großflughäfen bei den Passagierzahlen an 20. Stelle.

Bayerns Großflughäfen im 1. Dreivierteljahr 2012

Starts/Landungen
------
Passagiere
-----
Fracht/Post

Flughafen

 

München

Nürnberg

Memmingen

insgesamt

Veränderung
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %

insgesamt

Veränderung
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %

insgesamt

Veränderung
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %

 

Starts und Landungen insgesamt

 

294 630

-2,7

37 551

-7,9

8 241

24,4

davon

Starts

 

147 475

-2,7

18 655

-7,7

4 117

24,2

Landungen

 

147 155

-2,7

18 896

-8,1

4 124

24,7

 

Passagiere an Bord in 1 000

 

29 141

2,2

2 770

-8,9

688

13,1

davon

Einsteiger

 

14 500

2,2

1 380

-9,0

347

12,7

davon

ins Inland

 

3 574

-1,0

495

-11,9

4

-64,8

ins Ausland

 

10 925

3,3

884

-7,3

342

15,9

Aussteiger

 

14 530

2,1

1 369

-9,1

341

13,4

aus dem Inland

 

3 564

-1,5

496

-11,3

4

-64,4

aus dem Ausland

 

10 966

3,3

874

-7,7

337

16,6

Transitverkehr*)

 

111

11,4

21

24,6

1

145,9

 

Fracht und Post an Bord in Tonnen

 

228 784

-4,4

7 635

-4,8

0

-

davon

Einladung

 

126 866

-0,6

3 888

-3,8

-

-

Ausladung

 

90 676

-8,2

1 920

-14,9

0

-

Transitverkehr*)

 

11 242

-12,0

1 826

6,1

-

-

_____________________

*) Direkter Durchgangsverkehr (gleiche Flugnummer).



Die monatliche Erhebung zum gewerblichen Luftverkehr beruht auf dem Verkehrsstatistikgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Februar 2004 (§ 12, 1 VerkStatG); vgl. Statistisches Bundesamt Wiesbaden, Verkehr - Luftverkehr - Fachserie 8 Reihe 6 – September 2012.

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.