Auf einen Blick


Pressemitteilung

92/2013/36/Q
München, den 05. April 2013

776 Millionen Euro für den Umweltschutz im Jahr 2011

Klima- und Gewässerschutz auf den vordersten Plätzen

Nach vorläufigen Ergebnissen des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung investierten Betriebe des Produzierenden Gewerbes in Bayern im Jahr 2011 insgesamt 776 Millionen Euro in Umweltschutzmaßnahmen; Investitionen in Klimaschutz (301 Millionen) und in Gewässerschutz (284 Millionen) rangierten mit einem Anteil von drei Vierteln an den Gesamtinvestitionen für den Umweltschutz auf den vordersten Plätzen. Auf das Verarbeitende Gewerbe entfiel rund ein Drittel aller im Jahr 2011 getätigten Umweltschutzinvestitionen.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erhebung über Investitionen für den Umweltschutz gaben die Betriebe des Produzierenden Gewerbes in Bayern im Jahr 2011 insgesamt 776 Millionen Euro für Umweltschutzmaßnahmen aus. Rund 40 Prozent davon, was knapp 301 Millionen Euro entspricht, wurden für den Klimaschutz ausgegeben. Auf den Gewässerschutz entfielen insgesamt knapp 284 Millionen Euro. Auf beide Bereiche zusammen entfielen damit rund drei Viertel aller Aufwendungen für den Umweltschutz.

In Maßnahmen zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen investierte die bayerische Industrie rund 101 Millionen Euro. Die Ausgaben für Maßnahmen zur Luftreinhaltung und zur Bodensanierung sowie Maßnahmen zum Lärm- und Naturschutz umfassten zusammen rund 90 Millionen Euro.

34 Prozent der 2011 in Betrieben des Produzierenden Gewerbes getätigten Umweltschutzinvestitionen (263 Millionen Euro) entfielen auf das Verarbeitende Gewerbe. Im Teilbereich Energieversorgung investierte die Industrie rund 207 Millionen Euro in Umweltschutzmaßnahmen. In der Wasserversorgung sowie den Entsorgungsbereichen waren es zusammen insgesamt 300 Millionen Euro; davon allein rund 195 Millionen Euro in die Abwasserentsorgung. Im Bereich Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden wurden rund 5 Millionen Euro für den Umweltschutz ausgegeben und zwar vorwiegend in den Bereichen Gewässer- und Klimaschutz.

Bei den hier aufgeführten Ergebnissen handelt es sich um vorläufige Zahlen. Der entsprechende Statistische Bericht Q3100C „Investitionen für den Umweltschutz im Produzierenden Gewerbe in Bayern – 2011“ wird erst auf Grundlage der endgültigen Zahlen erstellt. Dieser wird voraussichtlich im Oktober 2013 veröffentlicht.

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.