Auf einen Blick

Pressemitteilung

16/2014/57/H
München, den 21. Januar 2014

Weniger Kraftfahrzeug-Neuzulassungen im Jahr 2013

Anteil der Pkw mit alternativen Antriebsarten bei 1,2 Prozent

Nach der aktuellen Auswertung der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (www.kba.de) wurden im Jahr 2013 in Bayern 687 789 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zugelassen, 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, nahmen die Zulassungszahlen von Personenkraftwagen (Pkw) um 2,5 Prozent auf 587 541 ab. Die Neuzulassungen von Benzinern verringerten sich dabei um 1,9 Prozent auf 267 744, die Neuzulassungen von Diesel-Pkw gingen um 3,3 Prozent auf 312 458 zurück. Der Anteil der Neuwagen mit alternativen Antriebsarten (Hybrid, Gas, Elektro) nahm von 1,1 Prozent auf 1,2 Prozent zu (+14,4 Prozent). – Die Zahl der Besitzumschreibungen von Kfz nahm um 2,1 Prozent auf 1 294 832 zu, die der umgeschriebenen Pkw stieg um 2,1 Prozent auf 1 128 737.

Nach der Kraftfahrzeugstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im Jahr 2013 in Bayern 687 789 Kraftfahrzeuge (Kfz) mit amtlichen Kennzeichen neu zugelassen, 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, nahm die Zahl der Neuzulassungen von Pkw um 2,5 Prozent auf 587 541 ab, darunter waren 267 744 Benziner (-1,9 Prozent) und 312 458 Dieselfahrzeuge ( 3,3 Prozent). Der Anteil der neu zugelassenen Diesel lag bei 53 Prozent, der Anteil der Benziner bei 46 Prozent. Die Zahl der Pkw mit alternativen Antrieben (Hybrid, Gas, Elektro) nahm um 14,4 Prozent auf 7 339 zu.

Die Zahl der Neuzulassungen von Lastkraftwagen (-3,2 Prozent), Krafträdern (-1,4 Prozent), Zugmaschinen (-0,9 Prozent) und Kraftfahrzeuganhängern (-2,2 Prozent) nahm im Jahr 2013 ebenfalls ab. Eine deutliche Zunahme hingegen wurde bei den neu zugelassenen Kraftomnibussen (+19,5 Prozent) und sonstigen Kfz (+10,1 Prozent) registriert.

Die Besitzumschreibungen von Kfz erhöhten sich gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent auf 1 294 832. Die Halterwechsel der Pkw nahmen um 2,1 Prozent auf 1 128 737 zu, hier wurden im Jahr 2013 mehr Dieselfahrzeuge umgeschrieben als im Vorjahr (+5,5 Prozent). Auf dem Gebrauchtwagenmarkt wurde bei allen Fahrzeugklassen eine Zunahme der Besitzumschreibungen erfasst, hier lagen an erster Stelle ebenfalls die Halterwechsel von Kraftomnibussen (+7,9 Prozent).

 
Quelle:
Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg, Fahrzeugzulassungen (FZ), Neuzulassungen (FZ 8) bzw. Besitzumschreibungen (FZ 9) von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern - Monatsergebnisse Januar 2012 – Dezember 2012 und Januar 2013 – Dezember 2013: www.kba.de - Statistik.



Neuzulassungen und Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen
in Bayern von Januar bis Dezember 2013

Fahrzeugklasse
--------
Kraftstoffart

Neuzulassungen

Besitzumschreibungen

Januar bis Dezember

Januar bis Dezember

2012

2013

Veränderung 2013 gegenüber 2012

2012

2013

Veränderung 2013 gegenüber 2012

insgesamt

in %

insgesamt

in %

 

 

 

Krafträder

 

 35 692  

 35 206  

-1,4  

 86 842  

 88 730  

2,2  

 

Personenkraftwagen

 

 602 494  

 587 541  

-2,5  

1 105 982  

1 128 737  

2,1  

davon angetrieben mit

 

Benzin

 

 273 049  

 267 744  

-1,9  

 737 215  

 738 963  

0,2  

Diesel

 

 323 029  

 312 458  

-3,3  

 358 327  

 378 172  

5,5  

anderen Kraftstoffarten

 

 6 416  

 7 339  

14,4  

 10 440  

 11 602  

11,1  

 

Kraftomnibusse

 

 1 178  

 1 408  

19,5  

  976  

 1 053  

7,9  

 

Lastkraftwagen

 

 44 662  

 43 233  

-3,2  

 42 118  

 43 059  

2,2  

 

Zugmaschinen

 

 17 669  

 17 502  

-0,9  

 29 692  

 30 888  

4,0  

 

Sonstige Kfz

 

 2 633  

 2 899  

10,1  

 2 263  

 2 365  

4,5  

 

Kraftfahrzeuge insgesamt

 

 704 328  

 687 789  

-2,3  

1 267 873  

1 294 832  

2,1  

 

Kraftfahrzeuganhänger

 

 48 706  

 47 613  

-2,2  

 50 230  

 53 381  

6,3  






PKW-Neuzulassungen und -Besitzumschreibungen seit 2005 PKW-Neuzulassungen und -Besitzumschreibungen seit 2005

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.