Auf einen Blick


Pressemitteilung

89/2014/36/Q
München, den 02. April 2014

Investitionen in den Umweltschutz im Jahr 2012 bei über 897 Millionen Euro

Gut drei Viertel davon entfielen auf Gewässer- und Klimaschutz

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mitteilt, investierten 1 331 Betriebe des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) in Bayern im Jahr 2012 mehr als 897 Millionen Euro in Maßnahmen für den Umweltschutz. 76,0 Prozent davon entfielen auf die Umweltbereiche Gewässer- und Klimaschutz.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erhebung der Investitionen für den Umweltschutz investierten 1 331 Betriebe des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) in Bayern im Jahr 2012 insgesamt mehr als 897 Millionen Euro in Umweltschutzmaßnahmen. Das entsprach nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung einer Steigerung von 15,7 Prozent zum Vorjahr.

388 Millionen Euro (43,3 Prozent) der gesamten Umweltschutzinvestitionen wurden für den Gewässerschutz ausgegeben. In den Klimaschutz investierten die Betriebe 294 Millionen Euro (32,8 Prozent), damit stellten die Aufwendungen für diesen Umweltbereich erstmals seit drei Jahren nicht mehr den höchsten Anteil. Auf die beiden vorher genannten Umweltbereiche zusammen entfielen über drei Viertel aller Umweltschutzinvestitionen. Für die Abfallwirtschaft wurden 126 Millionen Euro (14,0 Prozent) und für die Luftreinhaltung 71 Millionen Euro (7,9 Prozent) aufgewendet. In die Umweltbereiche Lärmbekämpfung, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Bodensanierung wurden insgesamt 18 Millionen Euro (2,0 Prozent) investiert.

Mit 437 Millionen Euro entfielen fast die Hälfte aller getätigten Umweltschutzinvestitionen (48,7 Prozent) auf Betriebe der Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen. Im Bereich des Verarbeitenden Gewerbes wurden 285 Millionen Euro (31,8 Prozent), in den energieversorgenden Betrieben 166 Millionen Euro (18,5 Prozent) und im Bereich Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden 9 Millionen Euro (1,0 Prozent) investiert.


Endgültige Ergebnisse enthält der Statistische Bericht „Investitionen für den Umweltschutz im Produzierenden Gewerbe in Bayern 2012“ (Bestellnummer: Q31003 201200). Der Bericht kann voraussichtlich ab Oktober 2014 im Internet unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Bezug von Druckausgaben erhalten Sie beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457) oder Telefon (089 2119-3205).

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.