Auf einen Blick

Pressemitteilung

1/2014/EuW/B-VII
München, den 31. März 2014

Europawahl am 25. Mai 2014

Knapp 10,1 Millionen Wahlberechtigte zur Europawahl in Bayern

Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 werden in Bayern geschätzt rund 10 093 000 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt sein. Unter ihnen sind etwa 765 000 Wahlberechtigte, die erstmals bei einer Europawahl in Bayern wählen können.

Am 25. Mai 2014 findet bundesweit die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt. In Bayern werden voraussichtlich 10 093 000 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt sein. Mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten, nämlich 5 158 000 oder 51,1 %, sind Frauen. Rund 765 000 Wahlberechtigte können erstmalig bei einer Europawahl abstimmen.

Neben den 9 429 000 deutschen Wahlberechtigten können sich auch rund 664 000 in Bayern wohnende Staatsangehörige aus den übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union an der Wahl beteiligen. Voraussetzung für die Wahlteilnahme ist die Eintragung in das Wählerverzeichnis der jeweiligen Wohnsitzgemeinde.
 
Die voraussichtliche Anzahl der Wahlberechtigten nach Altersgruppen und Geschlecht zeigt die folgende Übersicht:

Alter  (Jahre)

Wahlberechtigte in Bayern

insgesamt

Frauen

Männer

18 bis unter 21

384 000

185 000

199 000

21 bis unter 45

3 657 000

1 789 000

1 868 000

45 bis unter 60

2 881 000

1 428 000

1 453 000

60 oder älter

3 172 000

1 756 000

1 416 000

insgesamt

10 093 000

5 158 000

4 935 000



Weitere Informationen rund um die Europawahl können dem Internetangebot der Landeswahlleiterin (www.wahlen.bayern.de) entnommen werden.





Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.