Auf einen Blick


Pressemitteilung

180/2015/54/K
München, den 30. Juni 2015

Fast 520 000 Kinder wurden Anfang März 2015 in Bayern in einer Kindertageseinrichtung betreut

Es standen mehr als 580 000 Plätze zur Verfügung

 
Am 1. März 2015 wurden in Bayern 9 167 Kindertageseinrichtungen gezählt. Das Bayerische Landesamt für Statistik teilt weiter mit, dass – nach vorläufigen Ergebnissen – insgesamt 581 840 Plätze zur Verfügung standen und 519 577 Kinder in den Tageseinrichtungen betreut wurden.

 
Für die Statistik der Kindertageseinrichtungen zum Stichtag 1. März 2015 in Bayern stehen aktuell vorläufige Eckzahlen zur Verfügung. Demnach gab es in Bayern insgesamt 9 167 Kindertageseinrichtungen, was gegenüber dem Vorjahr (8 989 Einrichtungen) einem Plus von knapp zwei Prozent entspricht. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze erhöhte sich von 562 378 im Vorjahr auf 581 840 – ein Plus von gut drei Prozent.

 
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, wurden insgesamt 519 577 Kinder in Tageseinrichtungen betreut – ein Plus von gut zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr (508 575).

 
Die größte Gruppe (301 738) waren Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren mit einem Anteil von 58 Prozent, knapp 17 Prozent der Kinder (85 621) waren jünger als drei Jahre und gut ein Viertel der Kinder (132 218) waren im Alter von sechs bis unter 14 Jahren.

 
Während bei der Gruppe der Kinder von drei bis unter sechs Jahren lediglich ein Plus von gut einem Prozent zu verzeichnen war, nahm die Zahl der Kinder von sechs bis unter 14 Jahren um knapp drei Prozent zu. Bei den in Kindertageseinrichtungen betreuten unter Dreijährigen war ein Anstieg von fast fünf Prozent zu verzeichnen.



Hinweis: Regionalisierte Zahlen stehen nicht zur Verfügung.








Dreieck weiterführender LinkPDF der Pressemitteilung






Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.