Auf einen Blick


Pressemitteilung

230/2015/54/K
München, den 20. August 2015

Auch 2015 stieg die Zahl der Kinder in Kindertagesbetreuung

Bayernweit lag die Betreuungsquote für unter Dreijährige bei 28,5 Prozent

 
Die Zahl der am 1. März 2015 betreuten Kinder in den 9 166 bayerischen Kindertageseinrichtungen stieg gegenüber dem Vorjahr erneut an. So wurden nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik am 1. März dieses Jahres 519 673 Kinder in einer Kindertageseinrichtung betreut, gegenüber dem Vorjahr (508 575) bedeutet dies ein Plus von rund zwei Prozent.
Weitere 10 692 Kinder wurden im Rahmen von öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut (unverändert gegenüber 2014), so dass sich Anfang März insgesamt 528 975 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagesbetreuung befanden, ebenfalls zwei Prozent mehr als im Vorjahr (ohne Mehrfachzählung). Für die unter Dreijährigen steigt die Betreuungsquote seit Jahren stetig, im Frühjahr 2015 betrug sie 28,5 Prozent.
 
Am 1. März 2015 gab es in Bayern 9 166 Kindertageseinrichtungen, gegenüber 2014 mit 8 989 Einrichtungen war das ein Plus von zwei Prozent. In den Einrichtungen standen 583 845 Plätze zur Verfügung (+4 Prozent). Gestiegen ist auch die Zahl der betreuten Kinder, und zwar von 508 575 im März 2014 auf 519 673 im März dieses Jahres (+2 Prozent).
 
Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik waren 98 084 Personen in Kindertageseinrichtungen tätig, davon 81 133 überwiegend im pädagogischen Bereich, was einer Zunahme des pädagogischen Personals von gut sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.
 

Kindertageseinrichtungen in Bayern Kindertageseinrichtungen in Bayern

 
In der öffentlich geförderten Kindertagespflege zählte das Bayerische Landesamt für Statistik insgesamt 10 692 Kinder, die von 3 179 Tagespflegepersonen betreut wurden. Die Zahl der Kinder war damit gegenüber dem Vorjahr unverändert, die Zahl der Tagespflegepersonen dagegen nahm bereits das zweite Jahr in Folge ab.
 

Kindertagespflege in Bayern Kindertagespflege in Bayern

 
Insgesamt waren somit am 1. März 2015 in Bayern 528 975 Kinder in Kindertagesbetreuung (Kinder, die sowohl in einer Kindertageseinrichtung als auch in der öffentlich geförderten Kindertagespflege betreut wurden, werden dabei nur einmal gezählt). Gegenüber 2014 mit 517 855 Kindern bedeutet dies ein Plus von rund zwei Prozent.
 
Bei den unter Dreijährigen war ein Plus von mehr als vier Prozent auf 92 668 Kinder zu verzeichnen, was einer Betreuungsquote von bayernweit bei 28,5 Prozent entspricht.
 



 
In folgenden bayerischen Städten/Landkreisen lagen die höchsten Betreuungsquoten für unter Dreijährige vor:
 

Stadt Erlangen

 45,2

Stadt Coburg

 44,4

Landkreis München

 43,7

Landkreis Coburg

 43,4

Landkreis Würzburg

 40,2

 
 
Hinweis:

Die Zählung der betreuten Kinder erfolgt am Ort der besuchten Tageseinrichtung / Tagespflege ohne Zuordnung nach Wohnort, die regionalisierten Betreuungsquoten können deshalb im Einzelfall größer als 100 sein.

Weitere Regionalergebnisse entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Excel-Liste:
 

  • Regionalisierte Ergebnisse nach Kreisen
    zum 1. März 2015
  • PDF der Pressemitteilung

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.