Auf einen Blick


Pressemitteilung

275/2015/02/A
München, den 30. September 2015

„Bayern in Zahlen“ neu erschienen – Schwerpunkt: StatistikTage Bamberg/Fürth zum Thema „Empirische Bildungsforschung“

September-Ausgabe des Monatsmagazins „Bayern in Zahlen“ jetzt verfügbar

 
Amtliche Statistik trifft Wissenschaft und Forschung: Die September-Ausgabe der Monatszeitschrift „Bayern in Zahlen“ des Bayerischen Landesamts für Statistik widmet sich den StatistikTagen Bamberg|Fürth, die im Juli 2015 zum vierten Mal mit großem Erfolg stattgefunden haben. Unter dem Motto „Empirische Bildungsforschung: Datengrundlagen und Ergebnisse“ präsentierten Experten der amtlichen Statistik, empirischen Bildungsforschung und regionalen Bildungsplanung die Ergebnisse ihrer Arbeiten und stellten sie zur interdisziplinären Diskussion. Die Zeitschrift steht ab sofort im Internet oder zur Bestellung als Printausgabe bereit. Weitere Infos sowie die einzelnen Vorträge gibt es ebenfalls unter www.statistik.bayern.de/statistiktage kostenlos zum Download.

 
Unter dem Titel „Empirische Bildungsforschung: Datengrundlagen und Ergebnisse“ fanden im Juli die vierten StatistikTage Bamberg|Fürth statt. In fünf Vortragsblöcken zu den Themen „Bildung in Zahlen“, „Bildung im Wettbewerb“, „Bildung und soziale Ungleichheit“, „Bildung und soziale Planung“ und „Bildung und Inklusion“ wurden dem Publikum verschiedene Aspekte regionaler Disparitäten näher gebracht. Organisiert wurde die Tagung im Rahmen des Statistik Netzwerks Bayern von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und dem Bayerischen Landesamt für Statistik.

 
Anlässlich der Vielzahl an interessanten Themen und Vorträgen im Rahmen der StatistikTage hat sich die September-Ausgabe der „Bayern in Zahlen“ ganz diesem Schwerpunkt gewidmet. Der Leser findet im Heft jeweils Zusammenfassungen der Vorträge sowie ausgewählte Graphiken und Folien zu den Forschungsergebnissen.

 
Die Zeitschrift kann unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Ausgaben (Bestellnummer: Z10001 201509; Preis der Druckausgabe: 4,80 €) und Jahresabonnements können beim Vertrieb erworben bzw. dort per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457) oder Post bestellt werden.

 
Die einzelnen Vorträge, eine Linkliste zu den bildungsrelevanten Zahlen, Informationen zum Statistik Netzwerk Bayern sowie Dokumentationen der früheren StatistikTage finden Sie unter www.statistik.bayern.de/statistiktage kostenlos zum Download.

 

Weitere Informationen:

  • PDF der Pressemitteilung
  • StatistikTage im Internet






Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.