Auf einen Blick

Pressemitteilung

310/2015/53/G
München, den 30. Oktober 2015

Bayerns Exporte: Jeder fünfte Euro wird mit „Personenkraftwagen und Wohnmobilen“ erzielt

Ein Fünftel der „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ geht in die USA

 
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik berichtet, sind „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ das wichtigste Exportgut Bayerns. Im Jahr 2014 lag der Exportwert dieser Warenuntergruppe bei 34,7 Milliarden Euro, dies entspricht einem Anteil von 20,6 Prozent an den gesamten bayerischen Exporten. Hauptabnehmerländer für „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ waren die USA (6,8 Milliarden Euro), das Vereinigte Königreich (5,6 Milliarden Euro) und die Volkrepublik China (3,4 Milliarden Euro).

 
Mit einem Anteil von knapp 34,7 Milliarden Euro bzw. fast 21 Prozent an den bayerischen Exporten im Jahr 2014 waren „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ das wichtigste Exportgut Bayerns. Im Vergleich zum Jahr 2010 (20,3 Prozent) blieb der Anteil der „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ an den Gesamtexporten nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik nahezu unverändert (+0,3 Prozent).

 
Die wichtigsten Exportländer für „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ aus Bayern waren im Jahr 2014 die USA (6,8 Milliarden Euro), das Vereinigte Königreich (5,6 Milliarden Euro), die Volkrepublik China (3,4 Milliarden Euro), Frankreich (2,1 Milliarden Euro) und Italien (1,7 Milliarden Euro).

 
Die Anteile der Warenuntergruppe „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ an den jeweiligen Exporten im Handel mit den bedeutendsten Bestimmungsländern, ausgenommen Österreich (7,6 Prozent), lagen deutlich über der Zehn-Prozent-Marke. Den Spitzenanteil hielt hierbei das Vereinigte Königreich (44 Prozent), gefolgt von den USA (34 Prozent). Für China, Frankreich und Italien ergaben sich Anteile zwischen 20 und 17 Prozent.

 
Bayerns Wirtschaft exportierte im Jahr 2014 über 612 000 neue bzw. gebrauchte Personenkraftwagen mit Otto-Motor sowie 583 000 neue bzw. gebrauchte Personenkraftwagen mit Dieselmotor. Der Wert der Personenkraftwagen mit Otto-Motor lag bei fast 16,9 Milliarden Euro, der Wert der Personenkraftwagen mit Dieselmotor bei nahezu 14,9 Milliarden Euro. Ferner wurden über 5 000 Kraftwagen mit Elektromotor (152 Millionen Euro) und fast 84 000 Wohnmobile (2,8 Milliarden Euro) ausgeführt.

 
Von den insgesamt nahezu 1,3 Millionen exportierten „Personenkraftwagen und Wohnmobile“ gingen 240 000, also 19 Prozent, in die USA. Es folgten das Vereinigte Königreich mit 229 000, China mit 89 000 und Frankreich mit 78 000 exportierten Einheiten.



Hinweis:

Regionalisierte Zahlen stehen nicht zur Verfügung.

Weitere Ergebnisse enthalten die monatlichen bzw. jährlichen Statistischen Berichte G3000C und G3002C zur „Ausfuhr und Einfuhr Bayerns“ sowie die Genesis-Datenquader zum Außenhandel Bayerns.

Die Genesis-Dateien finden Sie unter www.statistikdaten.bayern.de/genesis

Die Berichte können im Internet unter www.statistikdaten.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zum Bezug von Druckausgaben der Statistischen Berichte erhalten Sie beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (089 2119-3205) oder Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457).




Bayerns Ausfuhren in den Jahren 2010 und 2014 nach ausgewählten Ländern
sowie nach "Personenkraftwagen und Wohnmobilen"

Land
-----
Warenuntergruppe

2010

2014

Wert
in
1 000 Euro

Anteil
in %

Wert
in
1 000 Euro

Anteil
in %

 

Ausfuhren insgesamt

 

 144 010 552

100

¹)

 168 589 339

100

¹)

 

dar.

USA

 

 13 717 441

9,5

¹)

 19 652 977

11,7

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 4 814 480

35,1

²)

 6 760 842

34,4

²)

Volksrepublik China

 

 11 697 414

8,1

¹)

 16 401 283

9,7

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 3 126 306

26,7

²)

 3 351 170

20,4

²)

Österreich

 

 12 499 677

8,7

¹)

 12 960 667

7,7

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

  862 545

6,9

²)

  979 124

7,6

²)

Vereinigtes Königreich

 

 9 457 747

6,6

¹)

 12 712 497

7,5

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 3 587 738

37,9

²)

 5 630 563

44,3

²)

Frankreich

 

 10 369 003

7,2

¹)

 11 371 266

6,7

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 1 905 232

18,4

²)

 2 104 850

18,5

²)

Italien

 

 11 169 709

7,8

¹)

 10 252 265

6,1

¹)

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 2 505 724

22,4

²)

 1 746 363

17,0

²)

 

dar.

Personenkraftwagen und Wohnmobile

 

 29 212 372

20,3

¹)

 34 698 996

20,6

¹)

dar.

Personenkraftwagen mit Ottomotor

 

 12 888 389

44,1

³)

 16 880 206

48,6

³)

Personenkraftwagen mit Dieselmotor

 

 12 090 760

41,4

³)

 14 868 874

42,9

³)

sonstige Kraftwagen

 

   603

0,0

³)

  151 674

0,4

³)

Wohnmobile

 

 4 232 453

14,5

³)

 2 798 021

8,1

³)

__________________________

¹) Anteil an den gesamten bayerischen Ausfuhren des jeweiligen Jahres.

²) Anteil an den Ausfuhren des jeweiligen Landes.

³) Anteil an den Ausfuhren der Warenunterguppe "Personenkraftwagen und Wohnmobile".




Weitere Informationen:

  • GENESIS-online
    Außenhandel in Bayern
  • Statistische Berichte:
    Ausfuhr und Einfuhr Bayerns
  • Binnen- und Außenhandel
    im Internet
  • Pressemitteilung








Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.