Auf einen Blick

Pressemitteilung

138/2016/53/G
München, den 25. Mai 2016

Gut 39 000 Unternehmen und rund 415 000 Beschäftigte im bayerischen Gastgewerbe 2014

Die Ergebnisse der jüngsten Jahreserhebung im Gastgewerbe liegen vor

 
Im bayerischen Gastgewerbe waren Ende 2014 gut 39 000 Unternehmen tätig. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik nach den vorliegenden, hochgerechneten Ergebnissen der jüngsten Jahreserhebung im Gastgewerbe weiter mitteilt, beschäftigten diese Unternehmen fast 415 000 Personen und erzielten in Summe einen Umsatz von 15,6 Milliarden Euro.

 
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik nach den hochgerechneten Ergebnissen der jüngsten Jahresstatistik im Gastgewerbe mitteilt, beschäftigten die gut 39 000 Unternehmen im bayerischen Gastgewerbe im Jahr 2014 rund 415 000 Personen. Gut 237 000 dieser Beschäftigten (57 Prozent) waren Frauen und gut 220 000 Personen (53 Prozent) waren teilzeitbeschäftigt.

 
28 Prozent der Unternehmen sowie knapp ein Drittel der Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe 2014 waren in der Beherbergung tätig (Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienunterkünfte, Campingplätze etc.) und 72 Prozent der Unternehmen sowie gut zwei Drittel der Beschäftigten arbeiteten in der Gastronomie (Restaurants, Gaststätten, Caterer, Ausschank von Getränken etc.).

 
Von den Beschäftigten im Bereich Beherbergung waren 65 Prozent Frauen und 45 Prozent Teilzeitbeschäftigte. Im Bereich Gastronomie bezifferte sich der jeweilige Anteil auf 54 Prozent (Frauen) bzw. 57 Prozent (Teilzeitbeschäftigte).

 
Die im Gastgewerbe gezahlte Bruttoentgeltsumme bezifferte sich im Jahr 2014 auf 3,8 Milliarden Euro.

 
Die Unternehmen des bayerischen Gastgewerbes erzielten im Jahr 2014 einen Umsatz von knapp 15,6 Milliarden Euro. Davon erwirtschafteten die 11 000 Unternehmen der Beherbergung zusammen 6,5 Milliarden Euro und die 28 000 Unternehmen der Gastronomie zusammen 9,1 Milliarden Euro.

 
Im Wirtschaftszweig Beherbergung lag die Rohertragsquote bei rund 81 Prozent und in der Gastronomie bei knapp 69 Prozent, womit sich für das gesamte Gastgewerbe in Bayern im Jahr 2014 eine Rohertragsquote von fast 74 Prozent ergibt.

 
Die Unternehmen des Gastgewerbes in Bayern tätigten im Jahr 2014 Bruttoinvestitionen im Gesamtwert von 893 Millionen Euro, davon für 571 Millionen Euro im Bereich Beherbergung und für 322 Millionen Euro im Bereich Gastronomie.



Hinweis: Regionalisierte Zahlen stehen nicht zur Verfügung.



Ausführliche Ergebnisse enthält der in Kürze erscheinende Statistische Bericht „Unternehmensstruktur im bayerischen Gastgewerbe 2014 - Ergebnisse der Jahreserhebung“ (Berichtsnummer: G4400C 201400). Der Bericht kann im Internet unter www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Bezug von Druckausgaben erhalten Sie beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (089 2119-3205) oder Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457).




Unternehmen, Beschäftigte, Umsatz und Rohertrag des Gastgewerbes in Bayern im Jahr 2014

Wirtschaftszweig
(Klassifikation der Wirtschaftszweige,
Ausgabe 2008)

Unternehmen

Beschäftigte

Umsatz

Rohertrag
(Anteil am Umsatz)

insgesamt

und zwar

weiblich

Teilzeitbeschäftigte

Anzahl am 31.12.2014

Anzahl am 30.09.2014

Mill. Euro

%

 

 

 

Hotels, Gasthöfe und Pensionen

 

8 836

123 582

80 007

55 424

6 162

80,9

Ferienunterkünfte und ähnliche Beherbergungsstätten

 

1 871

7 197

4 733

3 257

 244

79,4

Campingplätze

 

 231

1 719

 972

 888

 89

82,2

Sonstige Beherbergungsstätten

 

 263

 834

 537

 356

 35

76,5

Beherbergung zusammen

 

11 201

133 331

86 249

59 925

6 529

80,9

 

Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafes,

 

   Eissalons u. Ä.

 

21 027

210 313

111 963

117 854

7 152

68,8

Caterer und Erbringung sonstiger

 

   Verpflegungsdienstleistungen

 

2 256

27 916

16 315

16 262

1 052

66,9

Ausschank von Getränken

 

4 980

43 056

22 968

26 359

 849

69,2

Gastronomie zusammen

 

28 263

281 286

151 246

160 475

9 052

68,6

dar. Gaststättengewerbe

 

26 007

253 369

134 932

144 213

8 000

68,8

 

Gastgewerbe insgesamt

 

39 464

414 617

237 495

220 399

15 581

73,7




  • Statistische Berichte: Unternehmensstruktur
    im bayerischen Gastgewerbe
  • Pressemitteilung






Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.