Auf einen Blick


Pressemitteilung

18/2016/57/H
München, den 29. Januar 2016

Kfz-Neuzulassungen stiegen in Bayern im Jahr 2015 um 3,4 Prozent

Besitzumschreibungen legten um 3,8 Prozent zu

 
Nach der aktuellen Auswertung der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im Jahr 2015 in Bayern 728 697 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zugelassen. Das waren 3,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, nahmen die Zulassungszahlen von Personenkraftwagen (Pkw) um 3,2 Prozent auf 620 649 zu. Die Neuzulassungen von Benzinern stiegen um 2,9 Prozent auf 278 763, Diesel-Pkw um 3,0 Prozent auf 331 204 und andere Kraftstoffarten (Gas, Elektro, Hybrid) um 14,9 Prozent auf 10 682 Fahrzeuge. – Besitzumschreibungen stiegen um 3,8 Prozent auf 1 338 017 Kfz.
 
Nach der Kraftfahrzeugstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im Jahr 2015 in Bayern 728 697 Kraftfahrzeuge (Kfz) mit amtlichen Kennzeichen neu zugelassen und somit 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, stiegen Pkw-Neuzulassungen um 3,2 Prozent auf 620 649 Fahrzeuge. Davon nutzen 278 763 Fahrzeuge Benzin (+2,9 Prozent), 331 204 Diesel (+3,0 Prozent) und 10 682 andere Kraftstoffarten wie Gas, Elektro, Hybrid (+14,9). Der Anteil der neu zugelassenen Diesel lag bei 53 Prozent, der Anteil der Benziner bei 45 Prozent. Bei den sonstigen Kraftstoffarten war die Hybridtechnik mit 7 238 Fahrzeugen am stärksten vertreten. Der Zuwachs gegenüber 2014 lag hier bei 29,8 Prozent.
 
Die Neuzulassungen stiegen nicht nur bei Pkw, sondern beinahe im gesamten Fahrzeugbestand. Krafträder legten um 6,8 Prozent zu, Kraftomnibusse um 6,3 Prozent, Lastkraftwagen um 5,2 Prozent. Die Zulassungszahlen bei Kraftfahrzeuganhängern sanken um 0,9 Prozent.
 
Nicht nur die Neuzulassungen, auch die Besitzumschreibungen von Kfz stiegen im Vergleich zum Vorjahr, und zwar um 3,8 Prozent auf 1 338 017. Die Halterwechsel der Pkw stiegen dabei insgesamt um 3,9 Prozent auf 1 159 710, darunter Benziner um 2,2 Prozent und Diesel-Pkw um 6,9 Prozent.



Ausführliche Informationen finden Sie unter www.kba.de | Statistik



Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg, Fahrzeugzulassungen (FZ), Neuzulassungen (FZ 8) bzw. Besitzumschreibungen (FZ 9) von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern - Monatsergebnisse Januar 2014 – Dezember 2014 und Januar 2015 – Dezember 2015

Neuzulassungen und Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen
in Bayern von Januar bis Dezember 2015

Fahrzeugklasse
--------
Kraftstoffart

Neuzulassungen

Besitzumschreibungen

Januar bis Dezember

Januar bis Dezember

2014

2015

Veränderung
2015 gegenüber
2014

2014

2015

Veränderung
2015 gegenüber
2014

insgesamt

in %

insgesamt

in %

 

 

 

Krafträder

 

 37 935  

 40 523  

6,8   

 93 451  

 95 100  

1,8  

 

Personenkraftwagen

 

 601 690  

 620 649  

3,2  

1 116 398  

1 159 710  

3,9  

davon angetrieben mit

 

Benzin

 

 270 908  

 278 763  

2,9  

 713 297  

 728 834  

2,2  

Diesel

 

 321 489  

 331 204  

3,0  

 390 759  

 417 715  

6,9  

anderen Kraftstoffarten

 

 9 293  

 10 682  

14,9  

 12 342  

 13 161  

6,6  

  dar. Hybridtechnik

 

 5 578  

 7 238  

29,8  

 2 305  

 2 887  

25,2  

 

Kraftomnibusse

 

 1 342  

 1 427  

6,3  

 1 008  

 1 052  

4,4  

 

Lastkraftwagen

 

 43 567  

 45 845  

5,2  

 44 860  

 47 487  

5,9  

 

Zugmaschinen

 

 17 186  

 17 308  

0,7  

 31 164  

 32 353  

3,8  

 

Sonstige Kfz

 

 2 806  

 2 945  

5,0  

 2 351  

 2 315  

-1,5  

 

Kraftfahrzeuge insgesamt

 

 704 526  

 728 697  

3,4  

1 289 232  

1 338 017  

3,8  

 

Kraftfahrzeuganhänger

 

 51 601  

 51 111  

-0,9  

 55 609  

 57 356  

3,1  







  • Pressemitteilung

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.