Auf einen Blick


Pressemitteilung

22/2016/57/B
München, den 04. Februar 2016

34 884 Prüfungen an Bayerns Hochschulen erfolgreich abgeschlossen

Im Wintersemester 2014/15 erwarben 2 299 Studierende einen Doktortitel

 
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im Wintersemester 2014/15 an Bayerns Hochschulen 34 884 Prüfungen erfolgreich abgelegt. Das waren 3 299 oder 10,4 Prozent mehr Abschlüsse als im vorangegangenen Wintersemester und gut doppelt so viele wie im Wintersemester 2004/05. Knapp die Hälfte (48,3 Prozent) der von den Prüfungsämtern gemeldeten erfolgreichen Examen wurde von Frauen abgelegt. 2 299 Promovierende (-2,5 Prozent) erwarben im Wintersemester 2014/15 ihren Doktortitel.

 
Im Wintersemester 2014/15 wurden nach vorläufigen Angaben der Prüfungsämter an den Bayerischen Hochschulen insgesamt 34 884 erfolgreiche Prüfungen abgelegt. Damit wurden nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik 3 299 oder 10,4 Prozent mehr Hochschulabschlüsse erreicht als im vorangegangenen Wintersemester.

 
Zehn Jahre zuvor, im Wintersemester 2004/05, waren erst 16 799 bestandene Hochschulprüfungen zu verzeichnen. Damit hat sich die Zahl der Hochschulabschlüsse in Bayern binnen einer Dekade mehr als verdoppelt, allerdings ist dies auch vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses, also des Übergangs zu zweistufigen Bachelor-Masterstudiengängen, zu sehen.

 
Bei der Verteilung der Abschlüsse ist etwas mehr als die Hälfte (50,3 Prozent) den universitären Abschlüssen (17 561; + 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) zuzuordnen. Auf Fachhochschulabschlüsse entfielen 32,7 Prozent (11 420 Abschlüsse; +17,0 Prozent), auf Lehramtsprüfungen 9,4 Prozent (3 293; + 3,5 Prozent) und 6,6 Prozent auf 2 299 Promotionsverfahren (-2,5 Prozent).

 
Der Frauenanteil liegt mit 16 850 erfolgreichen Hochschulprüfungen bei 48,3 Prozent. Im Fächerbereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, den sogenannten MINT-Fächern, wurden im Wintersemester 2014/15 in Bayern 3 763 Hochschulabschlüsse von Frauen erworben (27,2 Prozent aller bestandenen Prüfungen in diesem Bereich).

 
Fast jeder zehnte dieser Abschlüsse war ein Lehramtsabschluss (8,3 Prozent). Bei den 10 068 von Männern bestandenen Prüfungen im MINT-Bereich waren 2,0 Prozent Lehramtsprüfungen.


Hinweis: Regionalisierte Zahlen stehen nicht zur Verfügung.





  • Hochschulen bei uns im Internet
  • Pressemitteilung aus dem Vorjahr
  • Pressemitteilung




Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.