Auf einen Blick


Pressemitteilung

287/2016/02/Z
München, den 14. Oktober 2016

Pressestelle des Landesamts vorübergehend nicht erreichbar

Umzugsbedingte Einschränkungen voraussichtlich am 17. und 18. Oktober

 
Die Verlagerung des Bayerischen Landesamts für Statistik von München nach Fürth schreitet voran. Im Rahmen der dafür erforderlichen Umbaumaßnahmen muss auch die bereits in Fürth angesiedelte Pressestelle noch einmal umziehen. Dies wird voraussichtlich am 17. und 18. Oktober erfolgen. Die Pressestelle wird an diesen Tagen nicht oder nur stark eingeschränkt erreichbar sein.
 
Im Rahmen des Verlagerungsprozesses des Bayerischen Landesamts für Statistik von München nach Fürth finden aktuell am Baufortschritt orientierte interne Umzugsmaßnahmen innerhalb der Dienststelle Fürth statt.
 
Auch die Pressestelle ist davon betroffen und wird in den kommenden Tagen ihre endgültigen Büros beziehen. Der Umzug der Pressestelle findet voraussichtlich am 17. und 18. Oktober 2016 statt. An diesen beiden Tagen wird die Pressestelle deshalb nicht oder nur eingeschränkt erreichbar sein.
 
Voraussichtlich wird die Pressestelle

am 17.10. ab dem späten Vormittag bis 18.10. gegen Mittag
 
weder telefonisch noch per Email erreichbar sein. Diese Zeiten sind als Anhalt zu verstehen, das genaue Zeitfenster ist noch nicht vorhersehbar.
 
Das Internetangebot des Bayerischen Landesamts für Statistik ist von den Einschränkungen nicht betroffen.
 
Selbstverständlich wird sich die Pressestelle bemühen, die Einschränkungen möglichst gering zu halten und entschuldigt sich für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.