Auf einen Blick

Pressemitteilung

263/2017/57/H
München, den 27. Oktober 2017

4,3 Prozent mehr Kfz-Neuzulassungen in Bayern in den ersten neun Monaten

Alternative Kraftstoffarten weiter im Aufwärtstrend

 
Nach der aktuellen Auswertung der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im ersten Dreivierteljahr 2017 in Bayern 624 700 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zugelassen. Das waren 4,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, nahmen die Zulassungszahlen von Personenkraftwagen (Pkw) auf 533 608 zu. Die Neuzulassungen von Benzinern stiegen um 17,2 Prozent auf 275 307, andere Kraftstoffarten (Gas, Elektro, Hybrid) sogar um 82,1 Prozent auf 17 153 Fahrzeuge. Neuzulassungen von Diesel-Pkw sanken hingegen um 8,1 Prozent auf 241 148. – Besitzumschreibungen sanken ebenfalls um 0,4 Prozent auf 1 038 680 Kfz.
 
Nach der Kraftfahrzeugstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden von Januar bis September 2017 in Bayern 624 700 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zugelassen und damit 4,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter berichtet, sank die Zahl der umgeschriebenen Kfz leicht um 0,4 Prozent auf 1 038 680. Personenkraftwagen (Pkw) machten 85,4 Prozent der neu zugelassenen und 85,1 Prozent der umgeschriebenen Kfz aus. Die Neuzulassungen von Pkw stiegen um 5,3 Prozent auf 533 608.
 
Die Neuzulassungen stiegen nicht nur bei Pkw, sondern auch bei Lastkraftwagen (+9,8 Prozent), sonstige Kfz (+9,0 Prozent) und Kraftfahrzeuganhängern (+5,0 Prozent). Hingegen gingen die Neuzulassungen bei Krafträdern um 12,1 Prozent, Kraftomnibusse um 5,7 Prozent und bei Zugmaschinen um 2,9 Prozent zurück.
 
Etwas mehr als die Hälfte aller neu zugelassenen Pkw waren Benziner (51,6 Prozent), die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17,2 Prozent auf 275 307 zulegten. Die andere Hälfte der Neuzulassungen bestand aus Diesel-Pkw (45,2 Prozent), die um 8,1 Prozent auf 241 148 sanken, sowie einem Anteil von 3,2 Prozent (Januar - September 2016: 1,9 Prozent), der andere Kraftstoffarten wie Gas, Elektro- oder Hybridantrieb nutzt.
 
Die Zulassungszahlen dieser alternativen Antriebstechnologien nahmen – bei vergleichsweise noch geringen absoluten Werten – mit 82,1 Prozent deutlich zu, Neuzulassungen bei Elektrofahrzeugen stiegen sogar um 110,2 Prozent. Von den umgeschriebenen Pkw fuhren 62,7 Prozent mit Benzin, weitere 35,9 Prozent mit Diesel und 1,4 Prozent mit sonstigen Antriebsarten.
 
 
Quelle:

Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg, Fahrzeugzulassungen (FZ), Neuzulassungen (FZ 8) bzw. Besitzum-schreibungen (FZ 9) von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern - Monatsergebnisse Januar 2016 – September 2016 und Januar 2017 – September 2017 (www.kba.de/ - Statistik).



Neuzulassungen und Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen
in Bayern von Januar bis September 2017

Fahrzeugklasse
--------
Kraftstoffart

Neuzulassungen

Besitzumschreibungen

Januar bis September

Januar bis September

2016

2017

Veränderung 2017 gegenüber 2016

2016

2017

Veränderung 2017 gegenüber 2016

insgesamt

in %

insgesamt

in %

 

 

 

Krafträder

 

 38 452  

 33 811  

-12,1  

 85 832  

 86 478  

0,8  

 

Personenkraftwagen

 

 506 869  

 533 608  

5,3  

 891 632  

 883 881  

-0,9  

davon angetrieben mit

 

Benzin

 

 234 961  

 275 307  

17,2  

 552 454  

 554 131  

0,3  

Diesel

 

 262 487  

 241 148  

-8,1  

 328 706  

 317 668  

-3,4  

anderen Kraftstoffarten

 

 9 421  

 17 153  

82,1  

 10 472  

 12 082  

15,4  

  dar. Hybridtechnik

 

 6 903  

 12 585  

82,3  

 2 841  

 4 377  

54,1  

         Elektro

 

 1 828  

 3 843  

110,2  

  728  

  973  

33,7  

 

Kraftomnibusse

 

 1 185  

 1 118  

-5,7  

  829  

  733  

-11,6  

 

Lastkraftwagen

 

 37 196  

 40 838  

9,8  

 38 257  

 40 118  

4,9  

 

Zugmaschinen

 

 13 130  

 12 745  

-2,9  

 24 608  

 25 483  

3,6  

 

Sonstige Kfz

 

 2 368  

 2 580  

9,0  

 1 956  

 1 987  

1,6  

 

Kraftfahrzeuge insgesamt

 

 599 200  

 624 700  

4,3  

1 043 114  

1 038 680  

-0,4   

 

Kraftfahrzeuganhänger

 

 43 452  

 45 615  

5,0  

 46 110  

 47 790  

3,6  

© Bayerisches Landesamt für Statistik











  • Kraftfahrt-Bundesamt
  • PDF der Pressemitteilung

Nachdruck - auch auszugsweise - mit Quellenangabe erwünscht.