Demographie-Spiegel für bayerische Gemeinden

Themenicon Wandel

Wie viele Einwohner könnte meine Gemeinde in Zukunft haben? Wie hoch wird dann das Durchschnittsalter sein? Wie entwickeln sich einzelne Altersgruppen in den kommenden Jahren? Wo steht meine Gemeinde im Vergleich zum Landkreis und zum Regierungsbezirk? Diese und weitere Fragen zum demographischen Wandel werden im Demographie-Spiegel für Gemeinden umfangreich und leicht verständlich anhand von Tabellen, Grafiken und Karten beantwortet. Für alle bayerischen Gemeinden stehen ab sofort Daten und Fakten zum kostenfreien Download bereit.


Demographie-Spiegel: Gemeindeauswahl

Hier besteht die Möglichkeit des Downloads eines „Demographischen Profils“ für jede Gemeinde im PDF-Format.

Sie haben die Möglichkeit einer alphabetischen Auswahl oder können Ihre Gemeinde über Ihren Regierungsbezirk und Landkreis auswählen.

Alphabetische Gemeindeauswahl:

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Z


Gemeindeauswahl nach Regierungsbezirk und Landkreisen:


Zur Darstellung der demographischen Profile wird der kostenfreie Adobe Acrobat Reader benötigt. Weitere Informationen und Downloadmöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link: Dreieck weiterführender LinkAdobe Acrobat Reader.

Methodische Hinweise

Methodisch sind Bevölkerungsvorausberechnungen für Gemeinden mit weniger als 5 000 Einwohnern schwieriger umzusetzen als Berechnungen für größere Gebietseinheiten, denn bei kleineren Kommunen haben Schwankungen in den Parametern Fertilität, Mortalität und Migration einen relativ starken Einfluss auf die Entwicklung der Bevölkerungszahl.

 
Dem wurde Rechnung getragen, indem für Gemeinden mit weniger als 5 000 Einwohnern ein kürzerer Vorausberechnunghorizont, 2014 bis 2028, gewählt wurde.

 
Für größere Gemeinden ab 5 000 Einwohnern stehen in Anlehnung an die regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung Daten bis 2034 zur Verfügung. Einzelheiten zur Methodik sind dem folgenden PDF-Dokument zu entnehmen.


  • Methodenübersicht: Bevölkerungsvorausberechnung
    für Gemeinden