Preise, Verdienste

Aktuell

  • Inflationsrate in Bayern im März 2021 bei 1,8 Prozent

    Sprunghafte Preissteigerung auf dem Energiemarkt

    Die Verbraucherpreise in Bayern stiegen im Vergleich zum März des Vorjahres im Gesamtniveau um 1,8 Prozent. Die Preise bei Heizöl legten dabei deutlich um 15,4 Prozent und bei Kraftstoffen um 10,3 Prozent zu. Ohne Heizöl und Kraftstoffe gerechnet, wäre die Inflationsrate bei 1,4 Prozent.

      mehr
  • Bayerische Reallöhne im Jahr 2020 um 1,8 Prozent gesunken

    Negative Lohnentwicklung ist auf verstärkten Einsatz von Kurzarbeit zurückzuführen

    Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verdienten in Bayern im von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2020 real durchschnittlich 1,8 Prozent weniger als im Jahr 2019.

      mehr