Adressbestände

Alle Bestände enthalten auch Telefonnummern. Zusätzliche Kosten für regionale oder sachliche Auswahl, Sortierung etc. auf Anfrage. Die Lieferung der Dateien erfolgt per E-Mail im serienbrieffähigen Excel-Format mit Spaltenüberschriften. Größere Dateien werden im ZIP-komprimierten Dateiformat verschickt.

Die Adressbestände werden kostenpflichtig als Datei zur Verfügung gestellt. Sie können beim Auskunftsdienst per E-Mail (info@statistik.bayern.de) bestellt werden.

Adressbestände

Gesundheitswesen, Gebiet

Bildung

Sozialleistungen

Stiftungen