Wirtschaft, Landwirtschaft, Handel, Tourismus, Verkehr

Aktuell

  • Preisbereinigter Umsatz der Tankstellen in Bayern sinkt im März 2022 um 10,4 Prozent

    Nominaler Umsatz unterdessen mit 22,4 Prozent zum Vorjahresmonat im Plus: Preissteigerung im Einzelhandel mit Motorenkraftstoffen zeigen deutlich Wirkung

    Nach den vorläufigen Ergebnissen der „Monatsstatistik im Einzelhandel“, erhöht sich der nominale Umsatz im bayerischen Einzelhandel mit Motorenkraftstoffen (Tankstellen) im März 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 22,4 Prozent. Preisbereinigt sinkt der Umsatz der Tankstellen jedoch um 10,4 Prozent. Der deutliche reale Umsatzrückgang ist auf die gestiegenen Kraftstoffpreise im März 2022 zurückzuführen.

      mehr
  • Umsatz und Zahl der Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe nimmt im März 2022 kräftig zu

    Erstes Quartal 2022 mit enormen nominalen Umsatzsteigerungen von über 133 Prozent und fast 18 Prozent mehr an Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – das Niveau vor der Pandemie im Jahr 2019 ist jedoch noch nicht erreicht

    Nach den vorläufigen Ergebnissen der „Monatsstatistik im Gastgewerbe“, steigt der Umsatz des Gastgewerbes in Bayern im März 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat nominal um 126,1 Prozent und preisbereinigt um 116,3 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten wächst um 22,8 Prozent. Im ersten Quartal 2022 nimmt der nominale Umsatz des Gastgewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 133,3 Prozent zu.

      mehr