Gesamtrechnungen

Aktuell

  • Bayerisches Wirtschaftswachstum schwächt sich ab

    Anstieg des Bruttoinlandsproduktes 2019 bei 0,5 Prozent

    Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) erhöhte sich in Bayern im Jahr 2019 preisbereinigt um 0,5 Prozent. Im Vergleich zu 2018 hat sich das gesamtwirtschaftliche Wachstum damit, dem allgemeinen Trend folgend, deutlich verlangsamt. Es lag auch leicht unter der Wachstumsrate für Deutschland insgesamt. Die bayerische und die deutsche Volkswirtschaft gehen also bereits geschwächt in die Corona-Krise.

      mehr
  • Neue Veröffentlichung zur Gesundheitsökonomie

    Aktualisierte Ergebnisse der Gesundheitsökonomischen Gesamtrechnungen der Länder

    Die Arbeitsgruppe Gesundheitsökonomische Gesamtrechnungen der Länder (AG GGRdL) stellt Ergebnisse zu den Gesundheitsausgaben, den Beschäftigungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen sowie zur wirtschaftlichen Bedeutung der Gesundheitswirtschaft bereit.

      mehr