Bauen, Wohnen, Umwelt, Energie

Aktuell

  • Bayerns Bauhauptgewerbe mit Auftragsbeständen Ende Dezember 2020 im Wert von 11,5 Milliarden Euro

    Bestandsvolumen insgesamt um 2,5 Prozent unter Vorjahresniveau, gewerblicher und industrieller Tiefbau mit 11,2 Prozent am stärksten im Minus

    Der Auftragsbestand im bayerischen Bauhauptgewerbe belief sich Ende Dezember 2020 wertmäßig auf insgesamt 11,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis entspricht dies einem Minus von 2,5 Prozent.

      mehr
  • Bayerns Ausbaugewerbe im vierten Quartal 2020

    71 391 tätige Personen erwirtschafteten einen ausbaugewerblichen Umsatz in Höhe von 3,51 Milliarden Euro und damit ein Umsatzplus von 13,8 Prozent

    Das Ausbaugewerbe in Bayern erwirtschaftete im vierten Quartal 2020 einen ausbaugewerblichen Umsatz von insgesamt 3,51 Milliarden Euro. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresergebnis bedeutet dies ein nominales Umsatzplus von 13,8 Prozent.

      mehr