Private Haushalte in der Informationsgesellschaft

„Private Haushalte in der Informationsgesellschaft“ ist der deutsche Titel der europäischen Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Diese freiwillige Befragung wird seit 2002 jährlich in den Ländern der europäischen Union durchgeführt. In der IKT werden Haushalte dazu befragt, wie sie Mobiltelefone, Computer, Internet und andere Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen.

Rechtsgrundlagen sind das Informationsgesellschaftsstatistikgesetz (Info Ges Stat G), die Verordnung (E G) Nr. 808/2004 über Gemeinschaftsstatistiken zur Informationsgesellschaft sowie die Verordnung (E U) 2018/1798 der Kommission zur Durchführung der Verordnung (E G) Nr. 808/2004 in Verbindung mit dem B Stat G. Erfragt werden die Variablen nach Anhang II der Verordnung (E U) 2018/1798.

▸ mehr



Mail
ikt@statistik.bayern.de
0800 000 4498