Bayern in Zahlen

Die monatlich erscheinende Fachzeitschrift Bayern in Zahlen (BiZ) des Landesamts enthält die wichtigsten Pressemitteilungen des vergangenen Monats sowie fundierte Fachbeiträge zu aktuellen statistischen Ergebnisse.

Passend zu einem oder mehreren der Fachbeiträge vertieft ein historischer Artikel aus einer früheren Ausgabe das Thema. Der in Form von Tabellen und Grafiken enthaltene Zahlenspiegel dokumentiert die jeweils aktuellen Monatszahlen zu Bayerns Wirts​chaft und Gesellschaft.

Bayern in Zahlen, Ausgabe 10|2019

Der Aufbau des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth wird bis Jahresende 2019 abgeschlossen sein. Dies wurde am 27. September 2019 in Anwesenheit von Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und Staatsminister Joachim Herrmann sowie Ehrengästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gefeiert. Vorgestellt wurde im Rahmen des Festakts die Festschrift „Das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth im Spiegel seiner Gebäude“ – beleuchtet werden hierin Architektur, Baugeschichte und Nutzung der Dienststellen des Landesamts in München, Fürth und Schweinfurt. Ein Fachbeitrag dieser Oktober-Ausgabe beschreibt Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), speziell zur Vermögens- und Schuldensituation der privaten Haushalte in Bayern zum Jahresbeginn 2018. Thema eines weiteren Beitrags ist die Integration von Daten des elektronischen Handelsregisters zur Qualitätssicherung im Statistischen Unternehmensregister Bayerns.


Die Monatszeitschrift „Bayern in Zahlen“ ist als Datei kostenlos abrufbar. Die Druckausgabe (Einzelheft 4,80 €, Jahresabonnement 46,- €) kann beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (0911 98208-6563) oder Fax (0911 98208-6573) bestellt werden.

Fachzeitschrift Bayern in Zahlen