Bayern in Zahlen

Die monatlich erscheinende Fachzeitschrift Bayern in Zahlen (BiZ) des Landesamts enthält die wichtigsten Pressemitteilungen des vergangenen Monats sowie fundierte Fachbeiträge zu aktuellen statistischen Ergebnissen.

Passend zu einem oder mehreren der Fachbeiträge vertieft ein historischer Artikel aus einer früheren Ausgabe das Thema. Der in Form von Tabellen und Grafiken enthaltene Zahlenspiegel dokumentiert die jeweils aktuellen Monatszahlen zu Bayerns Wirts​chaft und Gesellschaft.

Bayern in Zahlen, Ausgabe 03|2024

Web Scraping ist eine neue Methode in der amtlichen Statistik, um Aufwand und Kosten bei der Datenerhebung zu reduzieren, Befragte zu entlasten und die Datenqualität weiter zu verbessern. Web Scraping bedeutet dabei einen automatisierten Vorgang, um Daten aus dem Internet zu sammeln. Welches Potenzial die neue Form der Datengewinnung hat, analysierte ein Projektteam des Bayerischen Landesamts für Statistik und entwickelte daraus einen Web-Scraping-Prozess für die Güterverkehrsstatistik in der Binnenschifffahrt. Der Erhebungsablauf wird mithilfe einer Webanwendung dabei per Web Scraping automatisiert. Inzwischen ist dieses Vorgehen als Arbeitsschritt in den Aufbereitungsprozess der Binnenschifffahrtsstatistik im Landesamt integriert und seit mehreren Monaten produktiv im Einsatz. Ein Fachbeitrag in der aktuellen Ausgabe „Bayern in Zahlen“ beleuchtet den Hintergrund der Projektentscheidung, den Auswahlprozess der genutzten Datengrundlage und die technische Implementierung. Die Resultate sind vielversprechend und lassen auf eine breitere Nutzung hoffen.

Die Monatszeitschrift „Bayern in Zahlen“ ist als Datei kostenlos abrufbar. Die Druckausgabe  kann kostenfrei beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (0911 98208-6311) oder Fax (0911 98208-6638) bestellt werden.

In der Statistischen Bibliothek erhalten Sie weitere Ausgaben der Fachzeitschrift "Bayern in Zahlen" ab dem Jahr 2004! 

Ältere Exemplare können Sie in der Bibliothek einsehen.

Fachzeitschrift Bayern in Zahlen