Luft- und Schienenverkehr, Binnenschifffahrt

Der Verkehr zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus, häufige Unterscheidungen sind Personen- und Güterverkehr oder Straßen-, Schienen-, Luft- und Schiffsverkehr oder öffentlicher und privatwirtschaftlicher Verkehr.

Im Güterverkehr werden die Beförderungs­menge und das Beförderungs­aufkommen sowie die Beförderungs­leistungen (Tonnen­kilometer) nachgewiesen. Die Daten sind regional und güterspezifisch gegliedert.  Beför­derte Güter werden mit ihrem Brutto­gewicht (einschließlich Verpackung) ausgewiesen. Die Beförderungs­leistungen berück­sichtigen zusätzlich die zurück­gelegten Entfernungen. Im Rahmen der Personenbeförderung (Personenverkehr) wird seitens der amtlichen Statistik der öffentliche Personen­verkehr mit Bussen, Bahnen oder Flugzeugen erhoben.  Es liegen unter anderem Daten zur Zahl der beförderten Personen und zur Beförderungsleistung vor.


Die Ergebnisse zum Personen- und Güterverkehr stammen aus den verschiedenen Verkehrsstatistiken, alles Erhebungen mit sehr unterschiedlichen Erhebungsstellen, Berichtskreisen bzw. Abgrenzungen.


In der Luftverkehrsstatistik wird der Flughafenverkehr der bayerischen „Großflughäfen“ München, Nürnberg und seit 2008 Memmingen nachgewiesen. Dargestellt wird der gewerbliche Personen-, Fracht- und Postverkehr deutscher und ausländischer Luftfahrzeuge. Die Luftfahrtstatistik wird zentral beim Statistischen Bundesamt durchgeführt.


Die Binnenschifffahrtsstatistik erfasst monatlich die in den bayerischen Häfen an Donau und Main (einschl. des Main-Donau-Kanals) angekommenen und abgegangenen deutschen und ausländischen Schiffe und die von ihnen ein- und/oder ausgeladenen Güter.

Statistische Berichte

H2100C Binnenschifffahrt in Bayern


Im Bereich des Schienenverkehrs werden in Deutschland eine Reihe von Statistiken durchgeführt; es sind dies die Statistiken zum Personennahverkehr und zum Personenfernverkehr, zum Güterverkehr, zur Infrastruktur, zu den Unfällen und zu den Verkehrsströmen. Mit Ausnahme der Statistik zum Schienennahverkehr werden alle diese Erhebungen zentral beim Statistischen Bundesamt durchgeführt.


Die Daten zum Schienennahverkehr und öffentlichen Straßenpersonenverkehr werden in fünfjährlichen, jährlichen und vierteljährlichen Erhebungen ermittelt. Die Statistik erstreckt sich auf die „Personenbeförderung im Nahverkehr auf Schienen und Straßen sowie Fernverkehr mit Omnibussen“. In der fünfjährlichen Vollerhebung werden zusätzlich zu den Verkehrs- und Betriebsleistungen auch Angaben zu den Strukturdaten (Beschäftigten, die Linienlängen und die Fahrzeugbestände) erhoben.

Statistische Berichte

H1400C Schienennahverkehr und gewerblicher Straßenpersonenverkehr


nach oben