Landeswahlleitung

Der Landeswahlleiter und sein Stellvertreter werden vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration auf unbestimmte Zeit ernannt. Wegen der mit diesem Amt verbundenen Aufgaben und den hierfür benötigten technischen Voraussetzungen hat es sich als vorteilhaft erwiesen, in der Regel den Präsidenten des Landesamts für Statistik zum Landeswahlleiter zu bestellen.

Als Wahlorgan auf gesamtbayerischer Ebene ist der Landeswahlleiter zuständig für die ordnungsgemäße Vorbereitung, Durchführung und Ergebnisermittlung von Volksbegehren und Volksentscheiden sowie von Wahlen zum Bayerischen Landtag, zum Deutschen Bundestag sowie zum Europäischen Parlament. Bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben kann er auf die personellen und technischen Ressourcen des Landesamts für Statistik zurückgreifen. Darüber hinaus wird er durch das IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung unterstützt.

Landeswahlleiter
Dr. Thomas Gößl, Präsident

Tel.: 0911 98208-6102
Fax: 0911 98208-6480

landeswahlleitung@bayern.de

Stellvertretender Landeswahlleiter
Werner Kreuzholz, Regierungsdirektor

Tel.: 089 2119-3322
Fax: 0911 98208-6480

landeswahlleitung@bayern.de

Hausanschrift

Bayerisches Landesamt für Statistik

Nürnberger Str. 95

90762 Fürth

Postanschrift

Bayerisches Landesamt für Statistik

90725 Fürth

 


 


 

 


Büro der Landeswahlleitung, Wahlstatistik

Das Sachgebiet 14 "Wahlen" des Landesamts für Statistik ist nicht nur für die Erhebung, Plausibilisierung und Veröffentlichung von wahlstatistischen Daten zuständig, sondern fungiert auch als Büro der Landeswahlleitung. Bei Fragen zu wahlrechtlichen und -organisatorischen Aspekten stehen Ihnen unsere Hauptsachbearbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte nebenstehender Infobox.