Bayern in Zahlen

Die monatlich erscheinende Fachzeitschrift Bayern in Zahlen (BiZ) des Landesamts enthält die wichtigsten Pressemitteilungen des vergangenen Monats sowie fundierte Fachbeiträge zu aktuellen statistischen Ergebnissen.

Passend zu einem oder mehreren der Fachbeiträge vertieft ein historischer Artikel aus einer früheren Ausgabe das Thema. Der in Form von Tabellen und Grafiken enthaltene Zahlenspiegel dokumentiert die jeweils aktuellen Monatszahlen zu Bayerns Wirts​chaft und Gesellschaft.

Bayern in Zahlen, Ausgabe 05|2022

Statistische Geheimhaltung ist ein zentraler Grundsatz der amtlichen Statistik. Die Ergebnisse werden nur veröffentlicht, soweit nicht die statistische Geheimhaltung entgegensteht, weil ein Rückschluss auf einzelne Personen oder Sachverhalte möglich ist. Denn für Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse ordnet das Bundesstatistikgesetz die Geheimhaltung an, soweit durch besondere Rechtsvorschrift nichts anderes bestimmt ist. Die Mai-Ausgabe von „Bayern in Zahlen“ geht auf aktuelle Entwicklungen bei der Standardisierung und Harmonisierung in diesem Bereich ein und zeigt einen Weg zur Etablierung eines einheitlichen Prozesses, der die statistische Geheimhaltung innerhalb des Statistischen Verbunds sicherstellt. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Ausgabe beschäftigt sich mit der Frage, warum nach Jahrzehnten des Exportüberschusses nun tendenziell seit 2019 deutlich mehr nach Bayern importiert als aus dem Freistaat exportiert wird. Ausgehend vom Jahr 2010 – dem ersten Jahr nach der Wirtschafts- und Finanzkrise 2008/09 – werden bis zum Jahr 2021 die wesentlichen Veränderungen beim Handel mit den wichtigsten Partnerländern und Gütern der bayerischen Wirtschaft untersucht. Dargestellt wird, welche Exportländer an Bedeutung verloren und welche Importländer dazu gewonnen haben, welche Güter aus Bayern am Weltmarkt weniger und welche Auslandsprodukte von Bayern zwischenzeitlich stärker nachgefragt werden.

Die Monatszeitschrift „Bayern in Zahlen“ ist als Datei kostenlos abrufbar. Die Druckausgabe (Einzelheft 4,80 €, Jahresabonnement 46,- €) kann beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (0911 98208-6311) oder Fax (0911 98208-6638) bestellt werden.

In der Statistischen Bibliothek erhalten Sie weitere Ausgaben der Fachzeitschrift "Bayern in Zahlen" ab dem Jahr 2004! 

Ältere Exemplare können Sie in der Bibliothek einsehen.

Fachzeitschrift Bayern in Zahlen