Bayern in Zahlen

Die monatlich erscheinende Fachzeitschrift Bayern in Zahlen (BiZ) des Landesamts enthält die wichtigsten Pressemitteilungen des vergangenen Monats sowie fundierte Fachbeiträge zu aktuellen statistischen Ergebnissen.

Passend zu einem oder mehreren der Fachbeiträge vertieft ein historischer Artikel aus einer früheren Ausgabe das Thema. Der in Form von Tabellen und Grafiken enthaltene Zahlenspiegel dokumentiert die jeweils aktuellen Monatszahlen zu Bayerns Wirts​chaft und Gesellschaft.

Bayern in Zahlen, Ausgabe 01|2021

Kurz vor dem Jahreswechsel wurden in zwei Pressekonferenzen mit Innenminister Joachim Herrmann sowohl das Statistische Jahrbuch für Bayern 2020 als auch die Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung bis 2039 vorgestellt. Beide Veranstaltungen standen nicht nur wegen der geltenden Präventions-Maßnahmen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie, sondern auch inhaltlich wurde in den beiden präsentierten Veröffentlichungen versucht, anhand möglichst aktueller Zahlen die Auswirkungen der ersten Pandemie-Welle abzubilden. Laufend aktualisierte Informationen liefert der zweiwöchentlich im Internet erscheinende und auch in dieser Ausgabe veröffentlichte Corona-Zahlenspiegel des Bayerischen Landesamts für Statistik.


Die Monatszeitschrift „Bayern in Zahlen“ ist als Datei kostenlos abrufbar. Die Druckausgabe (Einzelheft 4,80 €, Jahresabonnement 46,- €) kann beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (0911 98208-6311) oder Fax (0911 98208-6638) bestellt werden.

Hier erhalten Sie weitere Ausgaben der Fachzeitschrift "Bayern in Zahlen" ab dem Jahr 2004!

Fachzeitschrift Bayern in Zahlen